Wiener Linien, U1/10 "Troststraße"

U1/10 Troststraße

Vermessung Bahnbau und U-Bahnbau

Beschreibung

Die Station Troststraße liegt unter der Favoritenstraße zwischen der Klausenburger Straße und der Angeligasse. Errichtet wird die Station mit einem Mittelbahnsteig und zwei Endaufgängen. Der Bahnsteig wird am südlichen Stationsende (Ausgang Schacht Klausenburger Straße) mit einer Stiege, drei Rolltreppen und zwei Aufzügen ausgerüstet. Am nördlichen Stationsende (Ausgang Angeligasse) sind zwei Aufzüge und eine Stiege vorgesehen.

 

Technische Daten:

 
  • U-Bahn Neubauabschnitt mit Stationsbauwerk: U1/10 "Troststraße"

 
  • Streckenlänge gesamt: ca. 1,3 km in Tieflage bzw. im Bestandsbauwerk

 
  • Umbau bestehende Wendeanlage Reumannplatz

 
  • Gleislänge gesamt: 2.806,741 m

Leistungen

 
  • Grundlagennetz für Ausführung Rohbau

 
  • Grundlagennetz für Ausführung Gleisbau (Gleisvermarkungsnetz)

 
  • Hauptkontrollmessungen Tunnelvortrieb

 
  • Automatisiertes Monitoringsystem OT während DSV Arbeiten

 
  • Kontrollvermessungen

 
  • Lichtraumnachweise

 
  • Vermessungsgrundlagen/ Absteckung Bahnsteigherstellung

 
  • Vermessungsgrundlagen/ Absteckung Stahlbau

 
  • Absteckberechnungen für Kabelkanäle und Gleisbaubetone

  • KundeWiener Linien GmbH & Co KG
  • LageÖsterreich - Wien
  • Zeitraum2012 - 2017
U1/10 TroststraßeU1/10 TroststraßeU1/10 TroststraßeU1/10 TroststraßeU1/10 TroststraßeU1/10 TroststraßeU1/10 Troststraße